DB0VL QRV

Das Emslandrelais DB0VL ist unter Verantwortung von VFDB Z36 wieder mit neuer Technik am 17.011.02017 in Betrieb gegangen. Weiterer Info bitte lesen bei Link > DB0VL

Frequenz 439,050 MHz, FM Bandbreite 12,5 kHz ( Bitte auf den Hub achten ! )

123 Hz Subcarrier zwingend notwendig !

Das Team um DB0VL    DL7JW, DJ2QW & DL2MB

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für DB0VL QRV

DB0DOS

Aufgrund nicht regelkonformer Nutzung der Betriebsart FM auf dem Multimode-Relais DB0DOS, 438.400 -7,6 MHz, wurde diese Betriebsart abgeschaltet.


 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für DB0DOS

DL8BBZ sk

Der Ortsverband Z36 Osnabrück trauert um Horst DL8BBZ, der am 26.September 2017 nach schwerer Krankheit von uns gegangen ist. Er wurde 80 Jahre alt.

Horst hat viele Jahre die OV-Kasse geführt und übernahm später die BV-Kasse Niedersachsen. Somit gab es zu allen OV des BV Nds einen intensiven Kontakt. DL8BBZ erhielt für seine langjährige Tätigkeit als Kassenverwalter die goldene Ehrennadel des VFDB.

Im OV war Horst bei allen Veranstaltungen aktiv dabei. Bei den OV-Runden auf 80m war Horst immer anzutreffen.

Aus seiner beruflichen Tätigkeit war er ein Vertreter der Brief-POST im OV.

Wir werden unsern Funkfreund Horst, DL8BBZ sehr vermissen und ihn in stets guter Erinnerung behalten.

Rolf DL2MB

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für DL8BBZ sk

DB0DOS am neuen Standort.

Nachdem die Lizenz für DB0DOS am neuen Standort Grafensundern bei DB0TEU eingetroffen ist, gibt es für den Betrieb von 2mFM, D-Star und DMR veränderte Versorgung. Weiterer Info auf der Seiet von DB0DOS —-> hier der Link: DB0DOS

 

Veröffentlicht unter Allgemein, DB0TEU | Kommentare deaktiviert für DB0DOS am neuen Standort.

Dreister Kabeldiebstahl bei DB0DOS

Bei DB0DOS finden seit Ende Juni 2017 Antennenarbeiten statt. Aus diesem Grunde wurden zwei ½“ RFS-Cellflexlkabel mit Längen von ca. 20 und 25 m aufgewickelt und an die Außenseite des Sendehauses gehängt. Das gleiche erfolgte mit einem ca.15m langen 7mm ZF-Kabel, das für ATV-Empfangsversuche verwendet wurde.
Es war eigentlich vorgesehen, die Kabel komplett zurückzubauen.
Ein Wespenvolk, das im Bereich der Kabeleinführung ins Gebäude sein Nest gebaut hat, war aber dagegen. Jochen, DL7JW, wurde von wütenden Wespen attackiert und eine stach ihm ins Gesicht.
Daraufhin haben wir keine weiteren Versuche unternommen, die Kabel komplett zu entfernen.

Das Gelände ist nicht frei zugänglich und mit einem hohen Zaun umgeben. Der Bereich, an dem die Kabel ans Gebäude gehängt wurden, ist von den Waldwegen nicht einsehbar. Heute stellten wir fest, dass die Cellflexkabel sauber abgesägt und entwendet wurden und auch das ZF-Kabel wechselte den Besitzer.
Für Buntmetalldiebe ist die geringe Menge an Kupfer nicht attraktiv. Wer schleppt schon ständig eine Metallsäge und Kneifwerkzeuge mit sich herum und transportiert anschließend zu Fuß über lange Strecken schwere Kabelstücke ins Tal??

Es ist zu vermuten, dass hier Fachkundige, die die Kabel selbst gebrauchen konnten, am Werk waren. Die Kabel wurden so sauber abgesägt, dass für eine Steckermontage keine weiteren Korrekturen an den Schnittflächen erforderlich sind.
Gegen „gewerbliche“ Buntmetalldiebe spricht zudem, dass die anderen, wesentlich dickeren Kabel nicht angetastet wurden.
Der entstandene Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Das Team um DB0DOS

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dreister Kabeldiebstahl bei DB0DOS

Datenautobahn HamNet Südwest-Niedersachsen

Die Datenautobahn  HamNet Südwest-Niedersachsen zwischen DB0TEU, DB0OSN, DB0NLH und DB0DAM ist fertig und in Betrieb. Die erfoderlichen Lizenzen sind eingetroffen. weitere Info’s bei DB0TEU.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Datenautobahn HamNet Südwest-Niedersachsen

neues Mitglied

Gerade beim letzten OV-Abend hat Dieter DJ2BH einen Mitgliedsantrag abgegeben.

Dieter hat uns schon öfter beim OV-Abend und auch bei Fielddays des Ortsverbandes besucht.

Auch hat er einen aufgebauten SDR Transceiver zur Ansicht mitgebracht. Weiterhin gutes Gelingen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für neues Mitglied

DB0TEU ATV

Beim ATV Relais DB0TEU ist der 23cm Empfänger ausgefallen. Die Baugruppe wurde ausgebaut und ist jetzt bei Martin DF9CR auf dem Tisch. Martin berichtet, dass der Frequenzumsetzer einen Fehler hat. Inzwischen wurde das fehlerhaft IC gefunden und Ulli DL6BAR hatte sogar ein Stück auf Lager. Bei weiteren Untersuchungen stellt sich heraus, dass noch ein weiterer Fehler im RX ist. Das ist sehr ungewöhnlich und bedarf einiger Untersuchungen. damit das ATV Relais wieder genutzt werden kann, wurde provisorisch ein anderer RX eingebaut. leider gibt es hier z.Z. ein Problem mit dem Ton. Wir berichten sobald es weitere Info’s gibt.  Das Team um DB0TEU.

Veröffentlicht unter Allgemein, DB0TEU | Kommentare deaktiviert für DB0TEU ATV

DB0VL

Das Emslandrelais DB0VL ist unter neuer Verantwortung von Z36 VFDB-Relais. 

Das bedeutet eine erhebliche Anstrengung. Für Unterstützung sind wir sehr dankbar.

Weitere Infos bei DB0VL

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für DB0VL

60m freigegeben

Mit dem am 21. Dezember 2016 publizierten Amtsblatt der Bundesnetzagentur (BNetzA) wird die sofortige Nutzung des 60-m-Bandes zwischen den Frequenzen 5351,5 kHz und 5366,5 kHz für Inhaber einer Zulassung zum Amateurfunkdienst der Klasse A ermöglicht.
Die Strahlungsleistung (auf einen isotropen Strahler bezogen) ist auf 15 Watt EIRP begrenzt.
Ein vorläufiger Nutzungsplan der IARU Region 1 empfiehlt folgende maximale Bandbreiten und Unterteilung:
5351,5 kHz – 5354,0 kHz: max. Bandbreite 200 Hz, Telegrafie (CW) und Digimodes
5354,0 kHz – 5366,0 kHz: max. Bandbreite 2,7 kHz, alle Sendearten (SSB-Sprachbetrieb in USB)
5366,0 kHz – 5366,5 kHz: max. Bandbreite 20 Hz (!), alle Sendearten mit geringsten Sendeleistungen.

  1. QSO hat funktioniert. DL2MB
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar